Dog and Friends
Herzlich Willkommen bei den Dog and Friends,
schön dass Du zu uns gefunden hast!
Wir freuen uns über jedes aktive Mitglied.

Um zu sehen, was im Forum sonst noch los ist und alle Funktionen nutzen zu können, musst Du Dich erst anmelden/registrienen oder einloggen.

Das Team von Dog and Friends

Dog and Friends

Hundeforum
 
PortalStartseiteAnmeldenLogin

Schön das du wieder reinschaust
Gewinner Wettbewerb
Uhr
Dog Forum
Die neuesten Themen
» Was mir wichtig ist.
Mo Dez 19 2016, 18:44 von Mona

» Bahnbrechendes Urteil in Italien
Mo Jan 26 2015, 19:49 von minidogmama

» Teilerfolg für Niedersachsens Hundehalter
Sa Nov 22 2014, 18:41 von minidogmama

» Hartes Urteil gegen Tierquäler
Di Jun 24 2014, 18:32 von Ilona

» Indien: Oberster Gerichtshof verbietet brutale Ochsenkarren-Rennen
Mo Mai 12 2014, 13:18 von Lulu

» Neues EU-Tiergesundheitsgesetz
Mo Apr 28 2014, 22:38 von minidogmama

» Urteil im Walfang-Prozess
Mo März 31 2014, 23:58 von minidogmama

» Urteile, die zum Himmel stinken
Sa Jan 18 2014, 12:02 von Gast

» Tierrecht - Tieranwälte - Links
Di Jan 14 2014, 22:42 von Chimama

Gewinner

Austausch | 
 

 Urteile, die zum Himmel stinken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    Sa Jan 18 2014, 12:02

tiere sind laut gesetz ne sache.
da gibts keine großartige strafe...
traurig oder?!
Nach oben Nach unten
Mona
Rudelführer
Rudelführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 12433
Alter : 51
Ort : Kleinmachnow/Berlin

BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    Sa Jan 18 2014, 09:54

Daggieule schrieb:
:oerks:  Die Unabhängigkeit der Judikative ist ein immens wichtiges Prinziep, aber leider sind nicht alle RichterInnen für ihre Aufgabe geeignet.

Es gibt ein Tierschutzgesetz in Deutschland, das immerhin verbietet, einem Wirbeltier ohne vernünftigen Grund Schmerzen zuzufügen. Die Richterin hätte also andere Optionen gehabt. Wenn sie gewollt hätte!


:supi: :supi: :supi:

_________________

Was man tief im herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
Liebe Grüße, Mona, Mia, Hobbit und Mandy, Gismo und Jerry im Herzen.  
Nach oben Nach unten
http://dog-and-friends.forumieren.com
Daggieule
Hundeoma
Hundeoma
avatar

Anzahl der Beiträge : 2331
Alter : 63
Ort : Engelskirchen

BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    Fr Jan 17 2014, 22:09

:oerks:  Die Unabhängigkeit der Judikative ist ein immens wichtiges Prinziep, aber leider sind nicht alle RichterInnen für ihre Aufgabe geeignet.

Es gibt ein Tierschutzgesetz in Deutschland, das immerhin verbietet, einem Wirbeltier ohne vernünftigen Grund Schmerzen zuzufügen. Die Richterin hätte also andere Optionen gehabt. Wenn sie gewollt hätte!

_________________

:bye:   Liebe Grüße aus dem Wald
                                           von Daggieule & Anhang
Nach oben Nach unten
Lulu
Hundeoma
Hundeoma
avatar

Anzahl der Beiträge : 5670
Alter : 68
Ort : Colonia

BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    Fr Jan 17 2014, 15:25

Vielleicht mag "Frau Richterin" Tiere nicht sonderlich. :hammer: 

_________________
Liebe Pfotengrüße
Ruth mit Lulu

(Cindy und Lumpi für immer im Herzen)
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    Fr Jan 17 2014, 12:09

Mona schrieb:
Ich könnte gerade platzen, was brauch die Frau Richterin denn noch an Beweise??
Da sie ja auch scheinbar vieles verwechselte, scheint die Frau Richtirin so wohl
gar nicht im Stoff gesteckt zu haben?
Ich würde weiter klagen, bis ich jemanden finde, der dann endlich handelt. :schimpf:

Mona, sie richtet sich nach deutschen Gesetzen....
Und da sind Tiere nur Gegenstände, also ist es nur Sachbeschädigung....
Die Gesetze müssen geändert werden.... !!!
Nach oben Nach unten
Mona
Rudelführer
Rudelführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 12433
Alter : 51
Ort : Kleinmachnow/Berlin

BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    Fr Jan 17 2014, 10:36

Ich könnte gerade platzen, was brauch die Frau Richterin denn noch an Beweise??
Da sie ja auch scheinbar vieles verwechselte, scheint die Frau Richtirin so wohl
gar nicht im Stoff gesteckt zu haben?
Ich würde weiter klagen, bis ich jemanden finde, der dann endlich handelt. :schimpf:

_________________

Was man tief im herzen trägt, kann man durch den Tod nicht verlieren.
Liebe Grüße, Mona, Mia, Hobbit und Mandy, Gismo und Jerry im Herzen.  
Nach oben Nach unten
http://dog-and-friends.forumieren.com
Ilona
Rudelführer
Rudelführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 8075
Alter : 57
Ort : Lauenau

BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    Fr Jan 17 2014, 09:22

Dorena schrieb:
Ich kenne diesen Bericht. Aber ich könnte immer wieder heulen, wie unsere angeblich so zivilisierte Menschheit mit Schutzbefohlenen umgeht....  :flenn: 




es sind halt Gegenstände
fällt uns ein Glas runter kommt es halt in Müll
 Sad 
Nach oben Nach unten
http://fusselsundpeewiswelt.jimdo.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    Fr Jan 17 2014, 09:04

Ich kenne diesen Bericht. Aber ich könnte immer wieder heulen, wie unsere angeblich so zivilisierte Menschheit mit Schutzbefohlenen umgeht....  :flenn: 
Nach oben Nach unten
minidogmama
Hundeoma
Hundeoma
avatar

Anzahl der Beiträge : 2858
Alter : 46
Ort : Harsum

BeitragThema: Urteile, die zum Himmel stinken    Do Jan 16 2014, 22:42

Unglaublich, welche Beweise sollen es denn noch sein?

Hundehändler kommt billig davon

_________________
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Urteile, die zum Himmel stinken    

Nach oben Nach unten
 
Urteile, die zum Himmel stinken
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Irischer Wolfshund
» Phalaenopsis stobartiana x bastianii
» Was ist das?
» Galgo-Lovers A.s.b.l. ist nun stolzer Besitzer eines Galgo-Mobils!
» Werdet Ihr auch ständig gefragt, ob Eure Tiere stinken??

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Dog and Friends  :: Tierschutzecke & Paragraphen :: Paragraphen-
Gehe zu: